14.04.2016

BENTELER präsentierte neue Produkte und Innovationen auf der Tube 2016

Der BENTELER-Stand auf der Tube 2016

Auf der Tube 2016 vom 4. bis 8. April 2016 präsentierten sich BENTELER Steel/Tube und BENTELER Distribution gemeinsam als innovativer und verlässlicher Entwicklungspartner für die Automotive-, Industrie- und Energiebranche. Die beiden Divisions der BENTELER-Gruppe stellten in Düsseldorf eine Vielzahl von maßgeschneiderten Komponenten und Stahlrohrlösungen vor.

Highlights des fast 500 Quadratmeter großen Messestandes waren mit Zista® Seal die Präsentation einer neuen Generation von Oberflächenschutz und die Vorstellung des neuen Warmrohrwerkes in Shreveport, USA, von BENTELER Steel/Tube. Mit dem ersten nordamerikanischen Produktionsstandort der Division wird deutlich, dass BENTELER Steel/Tube als kompetenter, strategischer Entwicklungspartner besonders großen Wert auf Kundennähe legt.

Ein weiteres Highlight: BENTELER Distribution präsentierte das im Oktober 2015 neu eröffnete Zentrallager in Duisburg. Herzstück des neuen Lagers ist eine vollautomatisierte Hochregalanlage, welche mit einer Höhe von 25 Metern und 10.000 Kassettenplätzen die größte Anlage Europas für die Lagerung von Rohren ist. Das sorgt für Geschwindigkeit in der Kommissionierung. So kann BENTELER Distribution ihre Kunden noch schneller und besser bedienen.

In angenehmer Atmosphäre wurden an fünf Messetagen zahlreiche Kundengespräche geführt und aktives Networking betrieben. Insgesamt kamen 69.500 Fachbesucher aus 130 Ländern zur Tube, die meisten aus Deutschland, Italien, der Türkei, Frankreich, Polen und den Niederlanden. Mit über 65 Prozent liegt der Anteil internationaler Messegäste sehr hoch, davon rund ein Drittel aus Übersee.

Zur Tube 2016

Die Internationale Rohrfachmesse Tube zeigte die gesamte Palette von der Rohrherstellung über die Rohrbearbeitung bis hin zur Rohrverarbeitung sowie den Bereich Handel mit Rohren. Das Angebot reichte von Rohmaterialien, Rohren und Zubehör, Maschinen zur Herstellung von Rohren und Gebrauchtmaschinen über Werkzeuge zur Verfahrenstechnik und Hilfsmittel, Mess-, Steuer-,  Regel- und Prüftechnik.